Direkt zum Hauptinhalt
Erweiterte Suche
Suchbegriffe
Inhaltstyp

Exakte Treffer
Datums Optionen
Aktualisiert nach
Aktualisiert vor
Erstellt nach
Erstellt vor

Suchergebnisse

85 Ergebnisse gesamt

Datenaustausch

Empfehlungen zu Schnittstellen für den Datenaustausch

Metadaten

Anleitungen für Metadaten, das Europeana Data Model (EDM) und kontrollierte Vokabulare

Digitalisierung

Hilfreiche Tipps für die Digitalisierung, empfohlene Datenformate und Sammlungssysteme

Rechte & Lizenzen

Urheberrecht, Lizenzen und Rechteerklärungen

Vorlagen

FAIR-Prinzipien, Metadaten und Standards

FAIR-Prinzipien, Empfehlungen zu Metadatenstandards wie EDM, LIDO und Klassifikationssystemen

Start

Schritte und Kriterien zur Teilnahme am Kulturpool

Dateiformate

Empfehlungen für Dateiformate in Bild, Text, Ton, Film, 3D

Schnittstellen

OAI-PMH, GraphQL und REST-API

Sammlungsmanagementsysteme

Software, Sammlungsverwaltungssysteme

Urheberrecht

Rechteklärung bei der Digitalisierung und Verwertungsrechte

Kontrollierte Vokabulare

Iconclass und andere kontrollierte Vokabulare

Sammlung digitalisieren

Digitalisierung planen und umsetzen

Glossar & Bildhinweise

Lizenzen & Rechteerklärungen

Die Nutzungsrechte können über 14 mögliche Lizenzen und Rechteerklärungen für die Digitalisate definiert werden.

Aggregation

Datenanbindung an den Kulturpool

Europeana Data Model (EDM)

Einstieg zu Pflichtfeldern und empfohlenen Feldern in den Metadaten des EDM-Metadatenstandards

Persistente Identifikatoren

Eindeutige Kennzeichnung einzelner Objekte durch PIDs

Infrastruktur

Text

Dateiformate

Die Digitalisate in Bild, Text, Ton, Video und 3D brauchen unterschiedliche Dateiformate für je Archivkopie, Nutzungskopie und Ansichtskopie. Dateiformate für Text Für den Archivmaster werden die offenen Formate Unicode Text, PDF/A-1, PDF/A-2, ODF, HTML empf...

Bild

Dateiformate

Die Digitalisate in Bild, Text, Ton, Video und 3D brauchen unterschiedliche Dateiformate für je Archivkopie, Nutzungskopie und Ansichtskopie. Bildformate für Rastergrafiken Für die Archivkopie werden die offenen Formate TIFF v6 oder JPEG2000 Part-1 empfohlen...

Ton

Dateiformate

Die Digitalisate in Bild, Text, Ton, Video und 3D brauchen unterschiedliche Dateiformate für je Archivkopie, Nutzungskopie und Ansichtskopie. Für die Archivkopie werden die offenen verlustfreien Formate LPCM (Linear Pulse Code Modulation) in einem WAV-Contain...

Video

Dateiformate

Die Digitalisate in Bild, Text, Ton, Video und 3D brauchen unterschiedliche Dateiformate für je Archivkopie, Nutzungskopie und Ansichtskopie. Für die Archivkopie wird die folgende Kombination von offenen verlustfreien AV-Formaten empfohlen: Container: Matrosk...

3D

Dateiformate

Die Digitalisate in Bild, Text, Ton, Video und 3D brauchen unterschiedliche Dateiformate für je Archivkopie, Nutzungskopie und Ansichtskopie. Hochwertige und hochauflösende Daten können in den Formaten *.OBJ oder *.DAE gespeichert werden. 3D-Dateifor...

Anforderungen an ein Sammlungsmanagementsystem

Sammlungsmanagementsysteme

In einem Sammlungsmanagementsystem werden die Metadaten eingetragen und mit dem entsprechenden Digitalisat verknüpft. Es ist ratsam, bereits beim Erstellen eines Objekteintrags so viele Informationen wie möglich zu erfassen. Wenn ein Etikett dem Objekt beilieg...

TDWG-Standards: DwC, ABCD, AC

FAIR-Prinzipien, Metadaten und Standards

Die TDWG-Standards wurden von der Taxonomic Database Working Group erstellt und werden kontinuierlich evaluiert und an aktuelle Entwicklungen angepasst. DarwinCore (DwC) DarwinCore (DwC) ist eine Sammlung von Standards für den Austausch von Biodiversitätsdat...

ISO-Standards: CIDOC CRM, Dublin Core

FAIR-Prinzipien, Metadaten und Standards

CIDOC Conceptual Reference Model (CIDOC CRM) Das CIDOC Conceptual Reference Model (CIDOC CRM) stellt einen ISO-zertifizierten Standard für die Informationsintegration im Bereich des kulturellen Erbes dar, der über 20 Jahre hinweg entwickelt wurde. Das Modell ...

Für Bibliotheken: ISAD, MARC21, MODS, METS

FAIR-Prinzipien, Metadaten und Standards

Internationaler Standard für die archivische Beschreibung ISAD(G) ISAD(G) steht für International Standard Archival Description und stellt einen internationalen Anwendungsstandard für die Beschreibung von Archivgut dar, der im Jahr 2000 vom International Coun...

Weitere Standards: EML, GGBN, Humboldt Core

FAIR-Prinzipien, Metadaten und Standards

Ecological Metadata Language (EML) Die Ecological Metadata Language (EML) bietet ein umfassendes Vokabular und eine lesbare XML-Syntax für die Dokumentation von Forschungsdaten. Sie ist in den Erd- und Umweltwissenschaften weit verbreitet und wird zunehmend a...

Zukünftige Standards: Lattimer Core, MIDS

FAIR-Prinzipien, Metadaten und Standards

Aufgrund der rasch fortschreitenden Digitalisierung natur- und geowissenschaftlicher Sammlungen werden ständig neue und angepasste Standards entwickelt. Einige dieser Entwicklungen sind hier beispielhaft aufgeführt. Lattimer Core – Collection Descriptions (CD...

3 Qualitätsstufen für Metadaten nach Europeana

Europeana Data Model (EDM)

Im Europeana Publishing Framework werden drei Qualitätsstufen für Metadaten definiert. Zusätzlich gibt es noch vier Qualitätsstufen für die Qualität von digitalen Objekten. Die Metadaten der angezeigten Objekte im Kulturpool werden an Europeana, die virtuelle...

Sprach-Tags in EDM

Europeana Data Model (EDM)

Die Kennzeichnung der Sprache von Informationen in Feldern der EDM-Metadaten passiert über Sprach-Tags. Sprach-Tags sind Qualitätsmerkmale in den 3 Qualitätsstufen für Metadaten von Europeana und wichtige Kriterien für gute Datenqualität nach den FAIR-Prinzipi...

Kontextuelle Klassen in EDM

Europeana Data Model (EDM)

Kontextuelle Klassen erlauben den Eintrag zusätzlicher Informationen zu Entitäten, die sich vom Kulturgut unterscheiden. Etwa können Details zu Handlungsträgern («edm:Agent»), einer Zeitspanne («edm:Time»), Ortsangaben («edm:Place») oder einem Konzept («edm:Co...

Einstieg: Schnittstellen

Schnittstellen

Damit Ihre Daten im Kulturpool durchsucht und gefunden werden können, müssen Sie Ihre Metadaten übermitteln. Dies erfolgt normalerweise über den Schnittstellenstandard OAI-PMH, den Ihre Institution dem Kulturpool zur Verfügung stellt. Eine Schnittstelle legt ...

OAI-PMH-Schnittstelle

Schnittstellen

Für die Konfiguration Ihrer OAI-PMH-Schnittstelle finden Sie als Partnerinstitution hier eine Übersicht zu den wichtigsten Fragen. Welche Metadaten sollen übermittelt werden? Legen Sie zuerst fest, welche Metadaten für das Harvesting über OAI-PMH zur Verfügu...

Bestimmung des Urheberrechtsstatus

Urheberrecht

Beim Klären der Rechte eines Werks steht vor allem das Urheberrecht im Fokus. Nach der Bestimmung des Urheberrechtsstatus eines Werks können davon angefertigte neue Digitalisate mit passenden Nutzungsrechten versehen werden, die über Verwertungsrechte bestimmt...

14 mögliche Nutzungsrechte in Europeana

Lizenzen & Rechteerklärungen

Wenn das Urheberrecht zu künstlerischen Werken geklärt ist, können die Verwertungs- und Nutzungsrechte in den Rechtshinweisen dargestellt und kommuniziert werden. Es gibt insgesamt 14 Lizenzen und Urheberrechtsangaben in Europeana, die für die Angabe der Nutzu...

Einstieg: Nutzungsrechte

Lizenzen & Rechteerklärungen

Wenn das Urheberrecht zu künstlerischen Werken geklärt ist, können die Verwertungs- und Nutzungsrechte in den Rechtshinweisen dargestellt und kommuniziert werden. Es gibt insgesamt 14 Lizenzen und Urheberrechtsangaben in Europeana, die für die Angabe der Nutzu...

Angabe der Nutzungsrechte im EDM-Metadatenstandard

Lizenzen & Rechteerklärungen

Wenn das Urheberrecht zu künstlerischen Werken geklärt ist, können die Verwertungs- und Nutzungsrechte in den Rechtshinweisen dargestellt und kommuniziert werden. Es gibt insgesamt 14 Lizenzen und Urheberrechtsangaben in Europeana, die für die Angabe der Nutzu...